Seine Fans kennen Lee Baxter als stets gut gelaunten, lachenden Sunnyboy. Doch das war nicht immer so. Wie er der Zeitung NOZ verriet, war seine Vergangenheit alles andere als einfach.

In einer früheren Beziehung musste er psychische und physische Gewalt erleiden. „Vor einigen Jahren verband mich mit meinem damaligen Partner eine Art Hassliebe. Ich war gefangen zwischen Liebe und Demütigungen und glaubte dennoch daran, dass letztendlich alles gut werden wird.“ Dass dies jedoch nur ein Trugschluss war, zeigte sich mit der Zeit immer häufiger. „Im Endeffekt musste ich einsehen, dass ich mich erst aus dieser Partnerschaft lösen musste, um selber wieder glücklich zu werden. Dieser Schritt war für mich nicht einfach, aber nötig, um meine Selbstachtung wiederzufinden.“

In seiner aktuellen Single „FIRE“ verarbeitet Lee Baxter dieses dunkle Kapitel in seiner Vergangenheit. „Der Song hat mir geholfen, endgültig damit abzuschließen. Das ist der Grund, warum ich ihn mit so viel Leidenschaft singe. Ich hoffe, dass ich damit auch Menschen erreichen kann, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Niemand hat das Recht, seinen Partner mit Gewalt zu demütigen.“

lee_und_jeff

Heute ist Lee Baxter mit seinem Freund Jeff glücklich.

Gott sei Dank hat sich alles zum Guten gewendet. Seit nunmehr fast zwei Jahren genießt Lee Baxter mit seinem Freund Jeff das Leben. „Ich könnte nicht glücklicher sein, als ich es im Moment bin. Ich habe einen tollen Partner an meiner Seite, die Musik erfüllt mich und ich habe die besten Fans, die ich mir wünschen kann.“

Lee Baxter

► Sänger
► Schauspieler
► Mitglied der Gruppe „Caught In The Act“
► Label: Paul Glaser Music, Hamburg
► Website: http://www.leebaxter.de
► Kontakt Mail: presse@leebaxter.de

Bekannt wurde Lee Baxter Mitte der 90er Jahre als Mitglied der Boygroup „Caught In The Act“, die mit dem Hit „Love is everywhere“ den Durchbruch schaffte und von 1992 – 1998 in weiten Teilen Europas und in Asien internationale Erfolge erzielte. Mit 15 Hit-Singles und mehr als 15 Millionen verkauften Singles und Alben gewann die Band insgesamt 15 goldene und 2 Platin-Schallplatten. Die Band trennte sich 1998 und fand im Jahre 2016 als Trio wieder zusammen.

Seit einigen Jahren arbeitet Lee Baxter erfolgreich mit seinem Musikproduzenten und Manager Paul Glaser zusammen und widmet sich seitdem parallel seiner Solo-Karriere.

Am 19.08.2017 findet in Hamburg das erste Solo-Konzert statt. Tickets sind im Fanshop online erhältlich.

Pin It on Pinterest