Yoga als Lebensretter – Von einer Boygroup-Weltkarriere in den Ashram

Wenn wir Yoga hören, denken die meisten von uns an grazile Bewegungen auf der Yogamatte, in schick eingerichteten Studios, in denen man sich gemeinsam mit zwanzig anderen Mädels für die Traumfigur verrenkt. Den spirituellen Aspekt, also den eigentlichen Ursprungsgedanken beim Yoga, haben wir dabei so gut wie nie im Blick. Im Gegenteil. Yoga muss hart sein, muss Muskelkater verursachen und zum Schwitzen bringen. Yoga muss unseren Körper verändern – oder? Lee Baxter, ehemaliger Sänger der in den 90ern weltbekannten Boygroup Caught in the Act, der derzeit mit seiner Single “This side of Eden” ein Comeback wagt, hat mir einen ganz neuen Blickwinkel auf das Thema „Yoga“ gezeigt und mir verraten, wie es nicht seinen Körper, sondern sein Leben verändert hat.

Hier geht es zum kompletten Interview

Quelle: Being fit is fun

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen